Telecom Italia kauft Pagine Utili für 139 Millionen Euro

12. September 2002, 09:28
posten

Telekom-Konzern stärkt Monopolstellung am italienischen Telefonbuchmarkt

Die Telecom Italia (TI) hat von der Mailänder Medienholding Fininvest unter Kontrolle des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi den Telefonadressenverlag "Pagine Utili" übernommen. Wie der Telefonkonzern bestätigte, hat TI dafür 212,29 Mill. Stammaktien von Seat Pagine Gialle bezahlt, was einem Seat-Anteil von 1,9 Prozent entspricht. Die Transaktion betrug 138,6 Mill. Euro und muss noch das grüne Licht der Kartellbehörden erhalten.

Von Grund auf sanieren

Telecom Italia muss, den vor fünf Jahren gegründeten Pagine Utili von Grund auf sanieren. Seit Bestehen sammelte das Unternehmen Verluste im Wert von 260 Mill. Euro. Über den Telefonadressverlag Seat Pagine Gialle kontrolliert Telecom Italia bereits 90 Prozent des Telefonbuchmarkts in Italien.(APA)

Share if you care.