Rapid - Ried

11. September 2002, 22:15
posten
Josef Hickersberger (Rapid-Trainer): "Wir haben uns 90 Minuten bemüht, ein Tor zu schießen. Bei den Lattentreffern war auch Pech dabei, am Schluss hat Oraze glänzend reagiert. Ried hat sehr gut verteidigt und hat hart gespielt. Wir hatten relativ wenig Chancen. Mit dem Debüt von Fath bin ich zufrieden."

Gerhard Schweitzer (Ried-Trainer): "Ein 0:0 gegen Rapid in Wien ist eine gute Sache. Ich habe gehofft, dass wir so lange wie möglich dieses Ergebnis halten, und dann mit einem Konter zuschlagen. Zwei, drei Chancen haben wir auch gehabt, sie aber nicht genützt. Anfang der zweiten Hälfte standen wir stark unter Druck. Bei den Lattentreffern hatten wir Glück und im Finish rettete uns Oraze das Remis." (APA)

Share if you care.