US-Zeitungen zum 11.September: Trauer und Terroralarm

11. September 2002, 19:30
posten

"...nichts blieb ganz so wie es war"

New York - Dominiert vom Gedenken an die Terroranschläge vor einem Jahr und vom erstmals ausgerufenen "Alarm Orange", einer erhöhten Terroralarmstufe, präsentieren sich die US-Tageszeitungen am ersten Jahrestag des 11.September 2001. Dabei verzichten die meisten am Cover auf das Bild der brennenden Türme des World Trade Center oder andere schockierende Darstellungen. Bei Umfragen haben viele Amerikaner in den vergangenen Tagen gemeint, sie wollten und könnten am Gedenktag nicht ständig die Grauen erregenden Szenen der Katastrophe wieder mitansehen.

Die "New York Times" zeigt auf der ersten Seite nicht ein Bild aus New York, sondern das beflaggte Weiße Haus, auf dessen Balkon wachsame Polizisten mit Ferngläsern Ausschau halten. Die Boulevardzeitung "Daily News" titelt mit riesigen Lettern "Code Orange". Auf der Rückseite des - für US-Verhältnisse - kleinformatigen Blatts heißt es "9/11, ein Datum das immer an die Niedertracht erinnert".

Das zweite New Yorker Kleinformat, die "New York Post", bringt quasi als Umschlag ein Panoramabild der Skyline von Manhattan - vor den Anschlägen. Übertitelt ist der harmonisch wirkende Anblick: "Wir werden es nicht vergessen". Im Innern präsentiert die die Post eine Gruppe von Kindern, die alle durch die Anschläge einen Elternteil verloren haben. Die "Sun", die jüngste New Yorker Tageszeitung, macht als einziges Blatt der Stadt mit einem großen Bild der brennenden, rauchenden Türme auf.

Die "Washington Post" zeigt nicht ein Bild der US-Hauptstadt, sondern eine Szene einer Gedenkfeier aus Shankville im Bundesstaat Pennsylvania am Cover. Mit einer provokanten Frage präsentiert sich der "Christian Science Monitor" am Cover: "Ist Amerika der Gute?" Das landesweit verkaufte Blatt "USA Today" macht mit einer nachdenklichen Schlagzeile auf, fernab von patriotischen Tönen: "Der Tag hat nicht alles verändert, aber nichts blieb ganz so wie es war". (APA)

Share if you care.