Pakistans Polizei fasst Al-Qa'ida-Männer

11. September 2002, 18:53
posten

Die USA hatten nach Terrorwarnungen ihre diplomatischen Vertretungen im Land geschlossen

Bei einer dreistündigen Schießerei in der Hafenstadt Karatschi nahm die Polizei am Mittwoch fünf Schützen fest und tötete zwei andere. Das Feuergefecht begann, als Geheimdienstmitarbeiter ein dreistöckiges Apartmenthaus in der Stadt durchsuchten. In dem Kugelhagel starb auch ein Mädchen, das sich in einer der Wohnungen befand. Polizei und Militär in Pakistan hatten in den Tagen vor dem 11. September Patrouillen und Straßenkontrollen verstärkt. Die USA hatten nach Terrorwarnungen ihre diplomatischen Vertretungen im Land geschlossen. (DERSTANDARD, Printausgabe, 12.9.2002)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Pakistanische Sicherheitskräfte führen einen mutmaßlichen Al-Qa'ida-Mann ab

Share if you care.