Finanzkrise in griechischer Liga

11. September 2002, 17:18
posten

Präsidenten beraten über Unterbrechung der Meisterschaft

Athen - Die Krise im europäischen Fußball wegen Finanzproblemen von Pay-TV-Kanälen hat nun auch Griechenland erreicht. Die am Mittwoch offiziell verkündete Betriebseinstellung des erst im Sommer 2001 ins Leben gerufenen Senders Alpha Digital Synthesis stürzt die griechische Profiliga in die größte Finanzkrise seit ihrer Gründung 1979. Die Präsidenten der Vereine der drei Divisionen werden in einer Sitzung am Donnerstag entscheiden, ob die Meisterschaft unterbrochen wird.

Alpha Digital Synthesis hat die exklusiven TV-Rechte von der Hälfte der Vereine der ersten Division, darunter jene von Meister Olympiakos Piräus, von AEK Athen sowie vom Österreicher-Klub Xanthi. Mit nur 40.000 Abonnenten konnte der Sender neben dem Pay-TV-Konkurrenten Nova allerdings nicht überleben. (APA/AFP/SIZ)

Share if you care.