United Linux kommt im November

11. September 2002, 15:55
posten

Öffentliche Beta in zwei Wochen zum Download verfügbar

Die Version 1.0 der United Linux Distribution wird im November erscheinen. Die Entwicklung des Softwarepaketes liege "voll im Zeitplan", sagte Christian Egle, Sprecher der SuSE Linux. Auf der Webseite der Initiative der vier Distributoren SCO (Caldera), Conectiva, SuSE und Turbolinux wird außerdem ab der letzten Septemberwoche eine öffentliche Beta-Version zur Verfügung stehen.

Linux für größere Businesskunden

Die United Linux-Distribution basiert auf den SuSE-Produkten und soll sich in erster Linie an größere Businesskunden richten. Geplant ist die Veröffentlichung eines Basis Systems, spezielle Distributionen für den Einsatz in bestimmten Aufgabenfeldern sind bisher nicht geplant, so Markus Rex, Chefentwickler bei SuSE. Für die Weiterentwicklung planen die beteiligten Unternehmen mit einem 12-monatigen Zyklus.

"Die Gespräche sind schon relativ konkret"

Zurzeit laufen verschiedene Beta-Tests mit dem System, unter anderem bei großen Partnern wie IBM, SAP, HP/Compaq und anderen. Verschiedene Großkunden aus der Finanzwirtschaft und Behörden haben bereits ihr Interesse an der Distribution angekündigt. "Die Gespräche sind schon relativ konkret", sagte Gregory Blepp, verantwortlich für die internationalen Geschäfte bei dem deutschen Distributor aus Nürnberg. Es gäbe auch Interesse anderer Unternehmen an der Beteiligung an United Linux. Entsprechende Gespräche sollen jedoch erst nach der Veröffentlichung von Version 1.0 intensiviert werden. (pte)

Share if you care.