FIFA leitet Untersuchung gegen Moreno ein

13. September 2002, 14:58
8 Postings

Der WM-Skandal-Schiri wird unter die Lupe genommen

Zürich - Nach jüngsten Berichten über weitere Fehlleistungen des ecuadorianischen Schiedsrichters Byron Moreno will der Fußball-Weltverband (FIFA) den umstrittenen Referee, der bei der WM in Südkorea und Japan wegen schwerwiegender Fehlentscheidungen in der Achtelfinal-Partie zwischen Südkorea und Italien in die Kritik geraten war, genauer unter die Lupe nehmen.

"In Zusammenhang mit diversen Polemiken in Japan bzw. Italien sowie in Südamerika (...), hat die FIFA beschlossen, eine Untersuchung einzuleiten", hieß es am Freitag in einer Aussendung der FIFA, die die Disziplinarkommission mit dieser Aufgabe betraute.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schiedsrichter Byron Moreno sorgte schon bei der Weltmeisterschaft für Wirbel. Damals mussten die Italiener nach der Achtelfinal-Niederlage gegen Südkorea ihre Koffer packen.

Share if you care.