Christopher Reeve kann Finger und Zehen wieder bewegen

11. September 2002, 12:30
1 Posting

Sieben Jahre nach einem Reitunfall kann der gelähmte Superman erstmals wieder fühlen

New York - Sieben Jahre nach seinem Reitunfall kann der gelähmte US-Schauspieler Christopher Reeve seine Finger und Zehen wieder bewegen. Außerdem kann der durch seine Rolle als "Superman" berühmt gewordene Mime am ganzen Körper inzwischen wieder ein Kribbeln spüren, kalt und warm voneinander unterscheiden und 90 Minuten lang ohne Atemgerät atmen, wie das US-Magazin "People" in seiner neuesten Ausgabe berichtet.

"Nur die kleinste Berührung zu spüren ist wunderbar", freute sich Reeve. Einer von Reeves Ärzten, John McDonald, zeigte sich im US-Sender CNN dennoch zurückhaltend angesichts der Fortschritte seines Patienten. Es sei unklar, in welchem Maß sich Reeve noch erholen könne. Der Schauspieler sitzt seit einem Reitunfall im Jahr 1995 im Rollstuhl. (APA)

  • Als "Superman" wurde Christopher Reeve berühmt

    Als "Superman" wurde Christopher Reeve berühmt

Share if you care.