Bob-Hope-Preis an Oprah Winfrey

11. September 2002, 10:59
posten

Für Engagement

New York - Talk-Show-Moderatorin Oprah Winfrey (48) bekommt als erste den Bob Hope-Preis. Die Auszeichnung für ihr humanitäres Engagement soll ihr während der Verleihung der Fernseh-Oscars "Emmys" am 22. September von Tom Hanks überreicht werden, berichteten amerikanische Medien am Mittwoch.

"Oprah hat den Preis wirklich verdient. Ihre Leistungen werden die amerikanische Gesellschaft noch lange mitprägen", meint Bryce Zabel, der Vorsitzende der Fernsehakademie.

Winfrey ist die Produzentin und Moderatorin der "Oprah Winfrey Show", für die sie insgesamt 35 Emmys bekommen hat. 1987 rief sie eine Stiftung ins Leben, die Frauen, Kinder und Familien auf der ganzen Welt unterstützt. Der Preis ist nach Bob Hope benannt, dem legendären 99-jährigen Entertainer, der in Los Angeles lebt. (APA/dpa)

Share if you care.