Von den Grammy-Awards auf das Filmset

11. September 2002, 10:59
posten

US-Sängerin Lee Ann Rimes spielt legendäre Baseball-Spielerin, Lil'Kim mimt Banditin in Western- Hip-Hop- Crossover

Los Angeles - US-Sängerin Lee Ann Rimes wird Filmstar. Die Grammy-Gewinnerin will die Hauptrolle in einem geplanten Filmprojekt über eine berühmte Baseball-Spielerin spielen, berichtet der "Hollywood Reporter". Mit "The Girl Who Struck Out Ruth Babe" will Regisseur Rocky Lang ("Nicht ohne meinen Koffer") eine wahre Geschichte auf die Leinwand bringen.

Der Amerikanerin Jackie Mitchell gelang es 1931 als einziger Frau, Baseball-Legenden Babe Ruth und Lou Gehrig zu übertrumpfen. Sie wurde aus der amerikanischen Baseball- Liga ausgeschlossen, weil sie eine Frau war.

Auch Hip-Hop-Star Lil'Kim will jetzt ihr Schauspieltalent unter Beweis stellen: Sie hat eine Rolle in dem Filmprojekt "Guns and Roses" übernommen, der die Tradition der Spaghetti-Western mit der Welt des Hip-Hop zusammenbringen will, indem er von der abenteuerlichen Reise fünf rachsüchtiger Banditinnen durch den amerikanischen Westen des 18. Jahrhunderts erzählt.

Mit von der Partie sind auch Sänger Bobby Brown und Louis Mandylor aus "My Big Fat Greek Wedding". Jean Claude La Marre ("Higher Ed"), Autor und Regisseur des Films, hat in Los Angeles mit den Dreharbeiten begonnen. (APA/dpa)

Share if you care.