LIF will am Abend Kandidatur beschließen

11. September 2002, 10:57
13 Postings

Präsidiumssitzung in Wien

Wien - Das Liberale Forum will am Dienstag Abend seine Kandidatur bei der vorgezogenen Nationalratswahl beschließen. Dazu wird das Parteipräsidium um 18.30 Uhr in Wien zusammentreten. Bundessprecher Alexander Zach zeigte sich überzeugt davon, die Unterstützungserklärungen zusammenzubringen, die die Liberalen benötigen, weil sie bei der letzten Wahl den Einzug in den Nationalrat nicht mehr geschafft haben.

Für eine bundesweite Kandidatur sind 2.600 Unterschriften nötig, in den Ländern je nach Größe zwischen 100 und 500.

Noch nicht geklärt ist die Personalfrage bei den Liberalen. Es gebe zwei mögliche Varianten, entweder eine bekannte Persönlichkeit als Spitzenkandidat oder ein Team aus weniger bekannten Köpfen, teilte Zach mit. Als möglicher Spitzenkandidat war in der Vergangenheit immer wieder der Bauunternehmer Hans-Peter Haselsteiner genannt worden, der ehemalige LIF-Budgetsprecher hat aber bisher immer abgewunken.

Für den Wahlkampf haben die Liberalen nach Angaben Zachs eine Million Euro zur Verfügung. Als Wahlziel haben die Liberalen acht Prozent genannt. (APA)

Share if you care.