Mittwoch: Reise nach Kandahar

10. September 2002, 19:23
posten

22.25 bis 23.45 | 3sat | DRAMA | Safar e gandehar, Iran/F 2001. Mohsen Makhmalbaf

Eine intelligente Programmierung zum 11. September: Mohsen Makhmalbaf, ein nicht unumstrittener iranischer Filmemacher, widmet sich darin Afghanistan unter dem Regime der Taliban. Eine Frau reist in das Land, um ihre Schwester vor dem Freitod zu bewahren - der Weg dorthin wird zum semidokumentarischen Trip, aber zu keinem ins Herz der Finsternis. Vielmehr untersucht Makhmalbaf kulturelle Widersprüchlichkeiten und scheut dabei auch nicht vor Poesie im Angesicht des Schreckens zurück.
  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.