Mehr TV-Tipps für Mittwoch

10. September 2002, 19:13
posten

Kulturzeit | Charade | Runder Tisch | Der Fluss | Die barfüßige Gräfin | Gedenkkonzert zum 11. September

19.20

MAGAZIN

Kulturzeit Das Kulturmagazin bringt zum Jahrestag der Anschläge auf das WTC eine "Oral History" des 11. September. Moderation: Ernst Grandits.
Bis 20.00, 3sat


20.15

KOMÖDIE

Charade (US 1963. Stanley Donen) Die hübsche Witwe eines Betrügers (Audrey Hepburn) sieht sich in Paris von drei Gangstern (darunter: James Coburn) bedrängt und schwankt zwischen Schutzbedürfnis und Misstrauen gegenüber dem geliebten Mann (Cary Grant). Einer der großen Erfolge der 60er-Jahre, flink inszeniert, voller Rätsel und Komplikationen, makaber, heiter, anspruchslos.
Bis 22.25, SRTL


22.40

DISKUSSION

Runder Tisch Über das Thema Sicherheit und Europa diskutieren unter der Leitung von Raimund Löw: Innenminister Ernst Strasser, der Islamexperte Adel S. Elias, der Historiker Michael Wolffsohn, der Generalsekretär von "Amnesty International Österreich", Heinz Patzelt, sowie der stellvertretende Amerikanische Botschafter Daniel Weygandt. Bis 23.25, ORF2


23.15

FILM

Der Fluss (He liu, Taiwan 1997. Tsai Ming-liang) Mit Tsai Ming-liang widmet arte derzeit einem der viel versprechendsten Autoren des taiwanesischen Kinos einen kleinen Schwerpunkt: "Der Fluss" erzählt von einer dysfunktionalen Familie in Taipeh, jedes Mitglied wird von einem Mangel oder auch Schmerz gequält - der Sohn leidet unter Nackenschmerzen, seitdem er im Fluss geschwommen ist, der Vater besucht heimlich Schwulensaunen. Tsai folgt seinen Figuren in Ellipsen, bleibt stilistisch wenig - mal surreal, mal melodramatisch -, mit Blick auf urbane "Zivilisationskrankheiten".
Bis 1.15, arte


23.50

MELODRAM

Die barfüßige Gräfin (US 1954. Joseph L. Mankiewicz) Humphrey Bogart besucht ein Begräbnis und blickt auf das Leben Ava Gardners zurück: Er hatte sie zum Hollywoodstar gemachte, ohne sie vor Einsamkeit, Frustrationen und einem tragischen Tod bewahren zu können. Mankiewicz' grelle, wunderbar hysterische Biografiefiktion in Technicolorfarben, auf verschlungenen, vor- und zurückgeblendeten Wegen erzählt. Bis 1.55, BR3


0.30

MUSIK

Gedenkkonzert zum 11. September - Die Wiener Philharmoniker in New York Aufzeichnung aus der St. Patrick's Cathedral an der Fifth Avenue, auf dem Programm Werke von Bruckner, Haydn und Mozart. Bis 1.55, ORF2

Share if you care.