Morak zieht Causa Volksoper durch

11. September 2002, 18:56
1 Posting

Neuer Direktor trotz Neuwahlen - Finanzprobleme für Bundestheater

Wien - Die Bestellung des Nachfolgers von Dominique Mentha als Direktor der Volksoper Wien soll sich durch die vorgezogenen Neuwahlen nicht verzögern: "Ich gehe davon aus, dass sich das noch ausgeht", äußerte am Mittwoch Kunststaatssekretär Franz Morak (VP).

Problematisch könnte die geänderte politische Situation allerdings für die Bundestheater werden. Schon seit Jahren fordern Staats- und Volksoper sowie Burgtheater eine Anhebung der gesetzlichen Basisabdeckung. Ob die Budgetverhandlungen mit der Holding abgeschlossen werden können, ist fraglich. (APA /DER STANDARD, Printausgabe, 12.9.2002)

Share if you care.