Granate bei Grabungsarbeiten in Wien-Donaustadt gefunden

10. September 2002, 15:19
posten

Das Kriegsrelikt wurde noch am Fundort gesprengt

Wien - Bei Grabungsarbeiten wurde am Dienstag Mittag in einer Kleingartensiedlung in Wien-Donaustadt eine Granate entdeckt. Das Gebiet musste großräumig evakuiert werden, das Kriegsrelikt wurde gesprengt, berichtete die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 12.00 Uhr entdeckten Arbeiter die Granate. Die Polizei räumte die umliegenden Häuser der Kleingartensiedlung im Bereich Biberhaufenweg und Agoraweg. Laut Experten war ein Abtransport des Reliktes aus dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr möglich. Kurz vor 14.30 Uhr wurde die Granate am Fundort gesprengt. (APA)

Share if you care.