Assinger schlägt Schüssel und Haider

11. September 2002, 17:14
8 Postings

... nach Quoten - Sein Debüt als Quizmaster schlug "Zeit im Bild spezial" zum Thema Neuwahlen

Ein erfolgreiches Debüt als "Millionenshow"-Moderator hat ORF-Angaben zufolge Armin Assinger hingelegt. Am Montagabend um um 20.15 Uhr habe er in ORF 1, "auf Anhieb ein Millionenpublikum erreicht", hieß es am Dienstag in einer Aussendung.

Durchschnittlich 1,249 Millionen Österreicherinnen und Österreicher (18,5 Prozent Reichweite, 43 Prozent nationaler Marktanteil) waren mit dabei. Günther Jauch, der sich am Montagabend auf RTL mit "Wer wird Millionär" zurückmeldete, hatte in Österreich laut ORF 186.000 Zuseher (3,3 Reichweite, acht Prozent Marktanteil in Kabel- und Satellitenhaushalten).

Auf ORF 2 erreichte die "Zeit im Bild spezial" zur aktuellen innenpolitischen Lage 869.000 Zuschauer (12,9 Prozent Reichweite und 30 Prozent Marktanteil.) Der anschließende "Runde Tisch" mit den Generalsekretären der Parlamentsparteien um 21.13 Uhr überschritt mit 1,254 Millionen Zusehern die Millionenmarke, die "ZiB 2" um 22.00 Uhr kam auf 891.000 Zuseher (13,2 Prozent Reichweite, 48 Prozent Marktanteil). Insgesamt habe der ORF im Hauptabend in beiden Programmen einen Marktanteil von 62,2 Prozent in Kabel- und Satellitenhaushalten erzielt. (APA)

Die Quoten im Detail:

Quoten, täglich frisch

  • Artikelbild
    foto: orf/horst
Share if you care.