Unbeobachtet im Internet

12. September 2002, 10:14
8 Postings

Ein Überblick der aktuell erhältlichen Tools zum anonymen Surfen als Ansichtssache

Bild 1 von 7

Anonymity 4 Proxy

In seiner neuen Ausgabe hat die Zeitschrift c't verschiedene Hilfsmittel zum anonymen Surfen im Internet einem Test unterzogen, hier ein Überblick über das vorhandene Angebot: Wichtigste Aufgabe eines Anonymisierungstools ist die Verschleierung der eigenen IP-Adresse, mittels der jeder Rechner im Internet eindeutig zuordenbar ist. Anonymity 4 Proxy erledigt dies mittels frei verfügbar Proxy-Server, leider ist die vorhandene Liste allerdings sehr auf Nordamerika zentriert, was die Arbeitsgeschwindigkeit einigermassen beeinträchtigt. Das Programm testet die Proxys durch und zeigt auch an ob dieser ftp und https unterstützt. Mit dem Programm ist es möglich bei jeder Anfrage den Proxy zu wechseln, abgesehen davon sind noch zahlreiche Filterfunktionen für Cookies und die gesendeten http-Informationen vorhanden. Die Software gibt es in einer kostenlosen Demo-Version, die Vollversion kostet 35 US-Dollar.

Das nächste Programm im Test ist...

Share if you care.