Ortstafeln: Konsenskonferenz wie vorgesehen am Mittwoch

10. September 2002, 11:19
posten

Für Kärntens SPÖ-Chef Ambrozy wäre eine "Paketlösung" wünschenswert

Klagenfurt - Die Konsenskonferenz zu zweisprachigen Ortstafeln in Kärnten findet wie vorgesehen am (morgigen) Mittwoch mit Beginn um 8.30 Uhr in Wien statt. Dies teilte SPÖ-Landesvorsitzender LHStv. Peter Ambrozy am Dienstag unter Hinweis auf eine entsprechende Mitteilung des Bundeskanzleramtes mit. "Es wäre auch fatal, wenn auf Grund des Scheiterns der Koalition auf Bundesebene dieser für Kärnten so wichtige Bereich nicht gelöst werden würde", merkte Ambrozy in Klagenfurt vor Journalisten an.

Für den Kärntner SPÖ-Chef ist es auch wichtig, dass die Frage zusätzlicher zweisprachiger Topographie nicht in den Wahlkampf für die Gemeinderatswahlen 2003 hinein gezogen wird. Dass die Volksgruppenfrage Thema der Nationalratswahl werden könnte, glaubt er nicht.

"Ich erwarte mir, dass am Mittwoch die Sachvernunft im Vordergrund steht", sagte Ambrozy weiters. "Wenn es eine Lösung gibt, werde ich sehr glücklich sein." Auch er kann sich eine "Paketlösung" vorstellen. (APA)

Share if you care.