Frankreich beginnt mit Air France-Privatisierung

10. September 2002, 10:08
posten

Staat denkt an Selbstbehalt von 20 bis 25 Prozent

Paris - Die französische Regierung wird zur Privatisierung der Air France SA, Paris, "in den nächsten Wochen" im Parlament eine Gesetzesvorlage einbringen. Das kündigte der französische Transportminister Gilles de Robien am Dienstag in einer Sendung des Kanals "Europe 1" an. Laut de Robien hat die Regierung noch keine endgültige Entscheidung über das genaue Volumen der Aktien getroffen, die als Teil der Privatisierung verkauft werden sollen.

Auf die Frage, ob der Staat eine Beteiligung von 20 bis 25 Prozent behalten werde, antwortete der Minister: "wahrscheinlich". Die Regierung hält zurzeit 56 Prozent an Air France. Mitarbeiter von Air France halten derzeit elf Prozent der Titel, die restlichen Titel befinden sich im Free Float. (APA)

Share if you care.