George Harrisons letztes Album wird posthum veröffentlicht

10. September 2002, 09:43
posten

Ein Jahr nach dem Tod des Ex-Beatle

Los Angele - Knapp ein Jahr nach seinem Tod kommt ein neues Album von Ex-Beatle George Harrison auf den Markt. "Brainwashed" wurde von Harrison, seinem Sohn Dhani und seinem langjährigen Freund Jeff Lynne produziert und soll ab 19. November erscheinen. Nach Angaben von Lynne, dem früheren Chef des "Electic Light Orchestra", arbeitete Harrison bis zum Tod am 29. November 2001 mit seinem Sohn an den neuen Songs: "Immer wenn George mich besuchte, hatte er ein neues Lied im Kopf. Das spielte er dann auf der Gitarre oder der Ukulele vor. Die Songs haben mich schlicht überwältigt."

Nach Harrisons Tod arbeiteten er und Harrisons Sohn weiter, bis das neue Album fertig war. Der Einfluss des früheren Beatle sei nicht zu überhören: "George sprach nur davon, wie sich die neuen Lieder anhören sollten. Seine spirituelle Energie durchdrang einfach alles: Die Musik ebenso wie die Texte." Dies sei auch nach seinem Tod so geblieben. Harrison war Ende November nach langer Krebskrankheit in Los Angeles gestorben. "Brainwashed" erscheint nun bei seinem eigenen Label Dark Horse in Zusammenarbeit mit EMI Recorded Music. (APA)

Share if you care.