Microsoft sucht Xbox-Hacker für den Kampf gegen MOD-Chips

9. September 2002, 18:36
1 Posting

Stellenausschreibung: Bevorzugt werden Personen aus dem Millieu

Microsoft sucht in einer öffentlichen Stellenausschreibung einen Softwareentwickler, der den Kampf gegen Hacker-Gruppen, die die Spielekonsole Xbox nach eigenem Gusto umgestalten, aufnehmen soll. Die Person soll Informationen über MOD-Chips sammeln, auswerten und an das Product Team weiterleiten. "Personen mit Hardware-Kenntnissen und Erfahrungen in der Spiele-Hacker-Szene werden bevorzugt", heisst es weiter bei Microsoft. Mit dem Einbau von MOD-Chips werden Hardware-Sperren gegen raubkopierte Spiele umgangen, einige Entwickler-Gruppen sind zudem damit beschäftigt, die Spielekonsole in einen Linux-basierten Webserver umzubauen.

Voraussetzungen

Der Bewerber soll Sicherheitsmaßnahmen in Hardware und Software entwerfen können, die in künftigen XBox-Modelle Eingang finden, darunter auch Tracking-Vorrichtungen, mit denen manipulierte Xboxes ausfindig gemacht werden können, wenn sie Online sind. Vorausetzungen für den Job in Redmond im US-Bundesstaat Washington sind Programmierkenntnisse in x86 Assembler, für die PC Bus Architektur und Boot Sequence-Steuerung.

Die Stellenausschreibung ist auf der Microsoft-Homepage unter der Rubrik "Careers" zu finden. (pte)

  • Artikelbild
Share if you care.