Feiern vor der ÖVP-Zentrale

9. September 2002, 19:54
13 Postings

SJ verabschiedet sich mit Kreuz - Gemeinsame Aktion mit VSStÖ

Wien - Mit einer "feierlichen Gedenkminute für das verblichene Kabinett Tschüssel" nahmen Montag Nachmittag die Sozialistische Jugend (SJ) und der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) von der Regierung Wolfgang Schüssel (V) Abschied. Symbolisch stellten die SPÖ-Jugendorganisationen dabei ein Kreuz vor der ÖVP-Zentrale auf.

"Schüssels Machtwahn und seine Koalition mit den rechtsextremen Schmuddelkindern von der Haider-FPÖ" hätten im Jahr 2000 hunderttausende Menschen zu Protesten bewegt, so die SP-Nachwuchspolitiker Daniela Stepp und Ludwig Dvorak. Schüssel & Co würden jetzt von den Wählerinnen und Wählern die Abfuhr bekommen, "die sie sich verdienen". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.