Streit um TV-Fernbedienung endete tödlich

9. September 2002, 15:34
posten

34-Jähriger Spanier erschoss Bruder

Huelva - Im Streit um die Fernbedienung eines Fernsehgeräts hat ein 34-jähriger Spanier seinen Bruder erschossen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten die Männer am Vorabend im Wohnhaus der Familie in Mazagon bei Huelva in Südwestspanien darüber gestritten, wer den Sender bestimmen durfte. Daraufhin ergriff der 34-Jährige sein Jagdgewehr und schoss in den Bildschirm. Ein zweites Projektil feuerte er seinem 39 Jahre alten Bruder in die Brust.

Das Opfer war auf der Stelle tot. Der Täter stellte sich der Polizei und legte ein Geständnis ab. (APA/dpa)

Share if you care.