Zur Verteidigung Schießen erlaubt

9. September 2002, 13:55
posten

Polizei in Indien bringt Geschäftsleuten das Schießen bei

Neu Delhi - Nach einer Serie von Überfällen und Entführungen bringt die Polizei in Indien Geschäftsleuten das Schießen bei. Das Trainingsprogramm wird in Kanpur im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh angeboten. Das berichtete der indische Fernsehsender Star News am Montag. "Wenn das Eigentum der Geschäftsleute angegriffen wird oder sie sich einer Gefahr ausgesetzt sehen, können sie sich jetzt verteidigen, ohne zu zögern", sagte Krishna Mohan, Polizeichef von Kanpur.

Die dortige Polizei sieht sich nicht mehr in der Lage, die Sicherheit für alle Geschäftsleute zu gewährleisten. Die Kriminalität in Uttar Pradesh hatte in den vergangenen Jahren stark zugenommen. "Du gehst aus dem Haus und könntest erschossen oder entführt werden. Wenn die Regierung nicht für Sicherheit sorgen kann, müssen wir uns selbst verteidigen", sagte der Industrielle Rmaki Seth. (APA/dpa)

Share if you care.