Tschechien: Urlaubsorte wieder bereit für Touristen

9. September 2002, 16:40
posten

Nach der Hochwasserkatastrophe sind die größten Schäden wieder beseitigt - keine Gefahren für Reisende

Prag/Bonn - Nach dem verheerenden Hochwasser hoffen die tschechischen Urlaubsgebiete wieder verstärkt auf ausländische Besucher. In den meisten Regionen, einschließlich der Hauptstadt Prag und der führenden Sommerurlaubsorte, funktionierten die Dienstleistungen für den Fremdenverkehr in gewohnter Weise, wie das Prager Außenministerium in einer Aussendung mitteilte. Für Touristen bestünden keine Gefahren mehr.

Die vom Hochwasser betroffenen Gebiete kehrten allmählich zu ihrem Alltag zurück, hieß es. "Die hygienischen Bedingungen sowie die Lebensmittelversorgung sind problemlos."

Die meisten Verkehrsverbindungen, darunter Zugangsstraßen und Bahnstrecken, seien vollständig in Betrieb. Das Außenministerium empfiehlt Besuchern, die in die von der Flut betroffenen Gebiete in Süd- und Nordböhmen reisen wollen, sich bei den Veranstaltern über eventuelle Programmänderungen oder eine Verlegung der Unterkünfte zu informieren. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Karlsbrücke in Prag, vor und nach der Wiedereröffnung

Share if you care.