Ramallah plant Internationales Filmfestival

8. September 2002, 12:55
posten

Von 4. bis 9. April 2003

Venedig - Trotz der andauernden Gewalt im Nahen Osten werden die palästinensischen Gebiete im kommenden Frühjahr Schauplatz eines internationalen Filmfestivals sein. Der Direktor des Festivals, Adam Zuabi, erklärte in einer Stellungnahme im Rahmen der Filmfestspiele von Venedig, Künstler und Cineasten wollten sich vom 4. bis 9. April in Ramallah im Westjordanland versammeln.

"Es wird ein internationales Festival werden, das ein bisschen Fantasie an diesen Ort bringen wird, um es für die Menschen leichter zu machen, mit der Realität fertig zu werden", erklärte Zuabi. Das Festival wird von internationalen Filmgrößen wie der Schauspielerin Vanessa Redgrave, dem mit einem Oscar ausgezeichneten bosnischen Regisseur Danis Tanovic und seinem italienischen Kollege Ettore Scola unterstützt. Finanziert wird die Veranstaltung von internationalen Organisationen und privaten Spendern.

"Auf dem Festival wird es keinen Wettbewerb und kein Thema geben", erklärte Zuabi weiter. "Ziel es ist, ein buntes und offenes Forum zu schaffen." (APA)

Share if you care.