Eurofighter ohne Bewaffnung?

7. September 2002, 13:17
62 Postings

Oberösterreichs SP-Chef Erich Haider: Regierung will aus Kostengründen nur zwei der 18 Jets bewaffnen lassen

Wien - Nach Informationen des oberösterreichischen SPÖ-Vorsitzenden Erich Haider will die Regierung zwar 18 Eurofighter bestellten, aber nur für zwei Kampfflugzeuge auch die Bewaffnung. 16 Jets sollen unbewaffnet bleiben. Grund dafür sei, dass die Bewaffnung "noch einmal zwei Milliarden Euro kostet", sagte Haider am Samstag der APA. Der oberösterreichische SP-Vorsitzende beruft sich dabei auf Informationen aus dem Beschaffungsakt.

Haider wirft der Regierung vor, sie wolle die Bevölkerung "schwer hinters Licht führen". Mit nur zwei bewaffneten Abfangjägern sei weder die Verteidigung des Luftraumes noch der Neutralität möglich. Man solle daher auf den Ankauf ganz verzichten und das Geld besser für den Hochwasserschutz verwenden, bekräftigte Haider die SPÖ-Forderung. (APA)

  • Was bleibt vom Eurofighter?
    grafik: der standard

    Was bleibt vom Eurofighter?

Share if you care.