Manner setzt die Hälfte im Ausland um

6. September 2002, 14:48
posten
Wien - Der Wiener Süßwarenhersteller Manner macht bereits knapp die Hälfte seines Umsatzes außerhalb Österreichs. In den vergangenen dreieinhalb Jahren stieg die Exportquote von 32,3 Prozent (1999) auf 46,3 Prozent (August 2002). Der Effekt der Strategie zeige sich beim Umsatz: Während der Österreichumsatz in den ersten 8 Monaten 2002 stagnierte, stieg der Exportumsatz um 13,1 Prozent, so Verkaufs- und Marketing-Vorstand Walter Schönthaler. Die wichtigsten Auslandsmärkte für Schnitten, Rumkugeln, Schokobananen & Co sind derzeit Deutschland (Exportanteil: 55 Prozent), Slowenien (15 Prozent) und die USA (13 Prozent). (APA)
Link

Manner

Share if you care.