USA: Einbruch in Chemielager löste Terroralarm aus

6. September 2002, 10:02
posten

Hoch giftige Chemikalien und Nervengase lagern in Fabrik

Salt Lake City - Terroralarm an einer Chemiefabrik hat am Donnerstag im US-Bundesstaat Utah eine umfangreiche Polizeiaktion ausgelöst. Angestellte der Fabrik "Desert Chemical Depot", die unter anderem hoch giftiges Senfgas lagert, hatten am Morgen einen Eindringling auf dem durch Zäune gesicherten Firmengelände gemeldet.

Das eigentliche Gebäude, in dem die tödlichen Substanzen gelagert werden, sei umgehend geschlossen worden, sagte Peter Cooper, Sprecher der Nationalgarde. Der vermeintliche Unbekannte sei eineinhalb Kilometer davon entfernt gesehen worden. Polizei und Nationalgarde sperrten das Fabrikgelände rund 20 Kilometer südwestlich von Salt Lake City weiträumig ab. Weder auf dem Gelände noch in der Umgebung sei jedoch ein Eindringling gefunden worden, sagte Cooper.

In der Fabrik werden hoch giftige Chemikalien und Nervengase gelagert und beseitigt. Anfang des Jahres waren in den Labors umfangreiche Bestände des Nervengases Sarin zerstört worden.(APA/dpa)

Share if you care.