Middelhoff in Gesprächen mit AOL Time Warner

6. September 2002, 09:58
posten

Ex-Bertelsmann-Chef war zu Meetings in New York in den letzten zwei Tagen

Der ehemalige Chef des deutschen Medienkonzerns Bertelsmann, Thomas Middelhoff, hat sich in den letzten zwei Tagen mit Topmanagern von AOL Time Warner in New York getroffen. Das berichtet die "Washington Post" heute, Freitag, unter Berufung auf unternehmensnahe Quellen. Am Donnerstag kam der frühere Topmanager, der das vier Jahre lang betriebene Joint Venture zwischen Bertelsmann und AOL in Deutschland vorangetrieben hatte, mit AOL Time Warner-Chef Stephen M. Case zusammen. Am Vortag hatte es bereits Gespräche mit CEO Richard D. Parsons im Hauptsitz des Unternehmens gegeben.

Einbrüche

Der Onlinedienst AOL hatte in den vergangenen Monaten unter Einbrüchen beim Werbeumsatz, geringen Erfolgen bei der Neukundengewinnung und einem Bilanzskandal gelitten. Jonathan F. Miller hatte Anfang August den glücklosen CEO Robert Pittman abgelöst. Der 49jährige Middelhoff ist mit Stephen Case persönlich befreundet, den er aus der Zeit kennt, als er noch einen Sitz im Vorstand des US-Konzerns hatte. Nach einem Streit um den künftigen Kurs im E-Commerce und den Börsengang der Gütersloher Mediengruppe hatte Middelhoff Ende Juli das Unternehmen verlassen müssen. Sein Nachfolger Gunter Thielen betreibt seitdem den systematischen Ausstieg aus den Internetprojekten, bei denen in naher Zukunft keine Gewinne zu erwarten sind. (pte)

Share if you care.