Ariane 4 erfolgreich gestartet

6. September 2002, 12:01
posten

Internationales Kommunikationskonsortium nimmt damit sechsten Satelliten einer neuen Generation in Betrieb

Kourou/Paris - Eine europäische Ariane-Trägerrakete hat am Freitag einen leistungsstarken Intelsat-Kommunikationssatelliten in den Weltraum gebracht. 21 Minuten nach dem Start der Ariane-4-Rakete von dem europäischen Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guyana wurde der fast fünf Tonnen schwere Satellit in seiner geostationären Umlaufbahn ausgesetzt. Dies berichtete die Betreibergesellschaft Arianespace in Evry bei Paris. Es war der neunte erfolgreiche Start einer Ariane in diesem Jahr.

Der in den USA gebaute Intelsat 906 ist der sechste Satellit einer neuen Generation, den das internationale Kommunikationskonsortium in Betrieb nimmt. Er wird über dem Indischen Ozean positioniert und dient 13 Jahre lang der Kommunikation über Internet und Telefon sowie der Fernsehverteilung in Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Amerika.

Noch ein weiterer Satellit dieser Reihe soll mit einer Ariane- Rakete vor Jahresende in den Weltraum befördert werden. Nach diesem offiziell 154. Start hat Arianespace noch insgesamt 40 Satelliten in den Auftragsbüchern.

Dazu kommen 9 Transporte für die Internationale Weltraumstation ISS. Die Ariane-4-Trägerrakete, die zu einem großen Erfolg für die europäische Raumfahrt wurde, wird nur noch zwei Mal abheben, das letzte Mal um die Jahreswende herum. Dann wird diese Generation endgültig durch die leistungsstärkere Ariane 5 abgelöst. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ariane 4 ist von Kourou erfolgreich abgehoben.

Share if you care.