SD-R5002-Brenner unterstützt Hobbyfilmer

5. September 2002, 18:49
1 Posting

Neues Modell speichert bis zu 4,7 GB pro Disk

Die Toshiba Storage Device Division (SDD) hat mit dem SD-R5002 ein Speichergerät speziell für Hobbyfilmer entwickelt. Der DVD-R/RW-Brenner soll Datenmengen von bis zu 4,7 GB auf einer Disk abspeichern können und dem Anwender mit der inkludierten Software zusätzlich die Bearbeitung eigener Filme erlauben. Die dabei angefertigten Videos lassen sich mit fast jedem gängigem DVD-Player abspielen bzw. auf dem Fernseher ansehen, erklärt Toshiba heute, Donnerstag, in einer Aussendung.

Sämtliche Formate

Das optische Laufwerk liest neben sämtlichen CD-Formaten auch DVD-Video, DVD-ROM, DVD-R und DVD-RW. Beschreiben lassen sich nach Angaben des Herstellers CD-R-, CD-RW-, High-Speed-CD-RW-, DVD-R- und DVD-RW-Medien. Die Schreibgeschwindigkeit bewegt sich je nach benutztem Medium zwischen zweifach (DVD-R) und 16fach (CD-R). High-Speed-CD-RW-Medien beschreibt der Brenner mit zehnfacher Geschwindigkeit. Der Brennvorgang soll dank eines integrierten 2-MB-Speichers ohne Schreibabbrüche vonstatten gehen, Toshiba verspricht Zugriffszeiten von 105 Millisekunden bei CDs bzw. 120 Millisekunden bei DVDs.

Der Lieferumfang des Toshiba SD-R5002 beinhaltet InterVideo WinDVD, DVD-Wiedergabesoftware und VOB Instant CD/DVD-Schreibsoftware sowie die Pinnacle Studio 8 SE-Videobearbeitungs-Software. Das Retail Kit ist im Einzelhandel oder via Internet für 499,95 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich. (pte)

Share if you care.