SAP schließt weltweiten Vertrag mit DaimlerChrysler

5. September 2002, 18:18
posten

Keine Angaben über Volumen

Der deutsche Softwarehersteller SAP hat einen Vertrag mit dem Autokonzern DaimlerChrysler über die weltweite Installation der SAP-Standardsoftware mySAP.com geschlossen. Neben der Lizenzierung der Plattform plane DaimlerChrysler auch die Gründung eines internen SAP-Beratungszentrums (SAP C4), teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Keine Angaben über Volumen

Zum Volumen des Daimler-Auftrages wollte SAP auf Anfrage keine Angaben machen. DaimlerChrysler setzt den Angaben zufolge als einer der weltweit größten Kunden von SAP bereits mehrere Softwaresysteme der Walldorfer Firma ein.

"Die Leute werden pessimistischer"

Unterdessen sagte SAP-Co-Vorstandschef Hasso Plattner auf einer Fachmesse in Lissabon, die Welle von US-Bilanzskandalen in diesem Jahr hätte die negative Stimmung in der Branche noch verschärft. Die Leute werden pessimistischer", sagte er. "Es schadet unserem Geschäft, es schadet dem ganzen Markt und wir können nur hoffen, das das Ganze bald ein Ende hat." Der Kollaps des US-Energiekonzerns Enron und eine Reihe weiterer Bilanzskandale hatten in diesem Jahr die Finanzmärkte verunsichert(APA/Reuters)

Share if you care.