Telefonica will Endemol und Admira an die Börse bringen

5. September 2002, 16:19
posten

Privat-TV Antena 3 soll aber nicht verkauft werden

Die spanische Telefonica will offenbar ihre Tochterfirmen Endemol und Admira an die Börse bringen. Der Präsident der Telefonica, die 97,4 Prozent an Endemol hält, hat Spekulationen bestätigt, wonach die niederländische TV-Produktionsgesellschaft Endemol an die Börse gebracht werden soll. Auch für die Verlust schreibende Mediensparte Admira sei ein IPO geplant, sagte Cesar Alierta dem "Handelsblatt".

Einen genauen Zeitpunkt für das Going Public habe er nicht genannt. Für Telefonica gebe es keine finanziellen Notwendigkeiten, die zur Eile antrieben. Bei der derzeitigen Marktsituation müssten die Börsengänge warten.

Nicht verkaufen will Telefonica laut Bericht dagegen den größten spanischen Privatfernsehsender Antena 3. Strategische Unternehmensteile würden nicht verkauft, habe Alierta auf einer Konferenz in Santander ausgeführt. Ein Konzernsprecher habe später bestätigt, dass dazu auch Antena 3 zähle. (APA/vwd)

Share if you care.