Prinz Claus aus Krankenhaus entlassen

5. September 2002, 16:11
posten

Nach Herzschrittmacher wieder auf dem Weg der Besserung

Den Haag - Einen Tag vor seinem 76. Geburtstag hat Prinz Claus der Niederlande am Donnerstag die Amsterdamer Universitätsklinik verlassen können. Königin Beatrix begleitete ihren Ehemann nach Schloss Huis ten Bosch in Den Haag.

Um sein Leben gefürchtet

Der Prinzgemahl war am 21. Juli zum wiederholten Mal in das Krankenhaus der Hauptstadt gebracht worden, nachdem er sich nicht wohlgefühlt hatte. Zwei Tage später wurde er auf die Intensivstation verlegt. Dort musste seine Atmung zeitweise künstlich unterstützt werden. Ärzte bezeichneten seinen Gesundheitszustand als Besorgnis erregend. Die Königin und andere Mitglieder seiner Familie verbrachten viele Stunden am Krankenbett. Allgemein wurde um sein Leben gefürchtet. Am 9. August erhielt der Prinz einen Herzschrittmacher. Danach erholte er sich langsam wieder.

Der in den Niederlanden beliebte vormalige deutsche Diplomat musste sich in den vergangenen Jahren zahlreichen Operationen unterziehen. Dabei entfernten ihm die Ärzte im Mai 2001 eine Niere. In diesem Jahr wurde er mehrfach wegen Lungen- und Herzproblemen behandelt. (APA/dpa)

Share if you care.