Terroranschlag verursachte Schaden von über 80 Milliarden Dollar

5. September 2002, 16:00
2 Postings

Rund 1,2 Millionen Quadratmeter Büroraum zerstört - 83.100 Arbeitsplätze verloren

New York - Der Terroranschlag vom 11. September und die Zerstörung des World Trade Center wird astronomische Gesamtkosten von 83 Mrd. bis 95 Mrd. Dollar (96 Mrd. Euro) verursachen. Nach einem Bericht der "Daily News" gab es in New York 2.819 Opfer. Die Kosten für Verletzte und Arbeitsunfähigkeit kommen auf 943 Mill. Dollar.

Der Südteil Manhattans war nach dem Anschlag teilweise wochenlang gesperrt. Die Börse war tagelang geschlossen. Viele Betriebe konnten nicht arbeiten. Zahlreiche Geschäfte und Theater blieben zu. Der Tourismus, eine der Haupteinnahmequelle New Yorks, hat ebenfalls enorm gelitten.

83.100 Arbeitsplätze verloren

Die Stadt verlor insgesamt 83.100 Arbeitsplätze und ein zuvor erwarteter Stellenanstieg von 63.000 blieb aus. Das beläuft sich auf insgesamt 146.100 Jobs, die New York jetzt fehlen. Die hierdurch entstandenen Lohnausfälle erreichten 8,5 Mrd. Dollar. Die Stadt New York verlor drei Mrd. Dollar an Steuern.

Es wurden rund 1,2 Millionen Quadratmeter Büroraum zerstört und etwa 1,6 Millionen Quadratmeter beschädigt. Die Kosten hierfür belaufen sich allein auf 21,8 Mrd. Dollar. Die Mieter verloren dabei Eigentum im Wert von 5,2 Mrd. Dollar. Die Infrastrukturkosten bei den Telefongesellschaften AT&T und Verizon kamen auf 2,3 Mrd. Dollar und die privaten Säuberungs- und Aufräumarbeiten auf 1,1 Mrd. Dollar. Die Untergrundbahn- und Stromversorgungsschäden wurden auf insgesamt 2,7 Mrd. Dollar beziffert.

Staatliche Hilfe

Die verloren gegangenen Einkünfte der Wall-Street-Firmen, Broadway -Theater, Restaurants, Hotels, Geschäfte, Flughäfen und anderer Unternehmen werden bis Ende dieses Jahres auf 27,3 Mrd. Dollar geschätzt.

Die Stadt New York soll insgesamt 21,4 Mrd. Dollar staatliche Hilfe aus Washington erhalten. Davon seien aber erst rund zwei Mrd. Dollar oder zehn Prozent gezahlt worden. (APA/dpa)

Share if you care.