Vodafone und Vivendi führen Gespräche über Cegetel-Übernahme

5. September 2002, 15:31
posten
Paris - Der größte europäische Mobilfunkbetreiber Vodafone hat einem Zeitungsbericht zufolge bereits Vorgespräche über die Übernahme des Telekom-Anbieters Cegetel geführt. So habe Vodafone mit den Cegetel-Großaktionären Vivendi Universal und British Telecom Group über den Kauf von deren Anteilen gesprochen, berichtete das "Wall Street Journal Europe" am Donnerstag. Vivendi, die mit ihrer 44-Prozent-Beteiligung die Kontrolle über Cegetel hat, habe unter der Voraussetzung eines angemessenen Preises ihre Verkaufsbereitschaft signalisiert. Vodafone sei bereit, acht Mrd. Pfund (rund 12,6 Mrd. Euro) für die insgesamt 85 Prozent an Cegetel zu zahlen, die dem britischen Unternehmen noch nicht gehören. Weder Vodafone noch Vivendi wollten den Bericht kommentieren. (APA/Reuters)
Share if you care.