Frau mit Messerstichen in Wien-Donaustadt aufgefunden

5. September 2002, 14:15
posten

Keine Lebensgefahr - Täter noch nicht ausgeforscht

Wien - Mit zahlreichen Verletzungen durch ein Messer ist Donnerstag Mittag in einer Wohnung in Wien-Donaustadt eine Frau aufgefunden worden, berichtete die Polizei. Nach ersten Meldungen soll sie schon in der Nacht überfallen worden sein. Sie wurde in das Donauspital gebracht.

Kurz vor 13.00 Uhr wurden Polizei und Rettung in die Wulzendorfstraße 83 gerufen. In der Nacht wurden der Verletzten 16 Stiche und "Ritzer" zugefügt, hieß es. Zum Täter bestehe möglicherweise "ein persönliches Naheverhältnis". Lebensgefahr bestand nicht, weitere Details waren vorerst nicht bekannt. (APA)

Share if you care.