Deutsche Telekom weist Berichte über Teilverkäufe zurück

5. September 2002, 16:52
5 Postings

Strategische Überprüfungen laufen - Ergebnisse zu T-Mobile und T-Online im November

Die Deutsche Telekom hat einen Pressebericht über einen möglichen Teilverkauf von T-Mobile und T-Online zurückgewiesen. Die strategischen Überprüfungen liefen, Ergebnisse werde der Vorstand Mitte bis Ende November vorlegen, sagte ein Telekom-Sprecher am Donnerstag in Bonn zu einem Bericht der "Financial Times Deutschland". Solange dieser Prozess laufe und keine abschließenden Entscheidungen getroffen seien, würden solche Berichte als Spekulation betrachtet.

Schuldenabbau

Die Zeitung hatte berichtet, die Telekom ziehe zum Abbau ihrer Schulden einen Teilverkauf ihrer Internet- und Mobilfunktöchter in Betracht. Nach Schätzungen von Analysten der Investmentbank Goldman Sachs könnte der Konzern damit bis zu 3 Milliarden Euro erlösen. Dies hätten Telekom-Spitzenmanager bei einem Treffen mit Analysten als Option genannt, schrieb die Zeitung unter Berufung auf eine Analyse des Bankhauses.(APA/dpa)

Share if you care.