5. September

5. September 2002, 00:30
1 Posting
1862 - Die Briten James Glaisher und Henry Coxwell steigen im Ballom "Mammoth" bis auf eine Höhe von 9144 Metern.

1907 - Aus Gründen der "Rassenzucht" untersagt der Gemeinderat von Kandergrund im Berner Oberland der weiblichen Ortsbevölkerung gesellschaftlichen Kontakt mit italienischen Arbeitern. Die Obrigkeit befürchtet zu viele Geburten von "schwarzäugigen und dunkelhaarigen" Kindern.

1917 - Erster Weltkrieg: Italienische Truppen erobern teilweise den Monte San Gabriele.

1927 - In Berlin wird der Film "Der Meister von Nürnberg" nach der Wagner-Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" uraufgeführt.

1932 - Letzte Ausstellung der "Wiener Werkstätte". (Die Generalversammlung vom 14. Oktober vollzieht die rechtliche Geschäftsaufösung.)

1937 - In Deutschland wird zwischen Berlin und Nürnberg der Fernsehsprechdienst (Bildtelephon) aufgenommen.

1945 - Staatskanzler Karl Renner gibt bekannt, dass die Sowjetregierung beschlossen hat, 30.000 Österreicher aus der Kriegsgefangenschaft zu entlassen.

1947 - Nach Arbeiterdemonstrationen in zahlreichen Städten stellt Frankreichs sozialistischer Ministerpräsident Paul Ramadier im Parlament die Vertrauensfrage und ordnet den Einsatz des Militärs zur Wiederherstellung von Ruhe und Ordnung an.

1962 - Über eine Rekordentfernung von 2,4 Billionen Kilometer gelingt es, den Kurs des US-Raumschiffes "Mariner II" exakt zu korrigieren.

1972- Arabische Terroristen eines Kommandos des "Schwarzen September" überfallen das Quartier der israelischen Mannschaft im Olympischen Dorf in München und ermorden elf Israelis. Bei einem Befreiungsversuch in Fürstenfeldbruck werden fünf der Araber und ein Polizeibeamter getötet.

1977 - In Köln wird der deutsche Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer von RAF-Terroristen entführt, drei Polizeibeamte und sein Fahrer werden bei dem Überfall erschossen. Schleyer wird am 19. Oktober im Elsass ermordet aufgefunden.

1987 - Die israelische Luftwaffe bombardiert das palästinensische Flüchtlingslager Ain el Hilweh im Libanon.

1992 - Die neue Wiener Kunsthalle, ein Bau von Adolf Krischanitz, wird eröffnet.

1997 - Die Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne vergibt die XXVIII. Olympischen Spiele 2004 an Athen. - Die Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa von Kalkutta stirbt im Alter von 87 Jahren.



Geburtstage: Graf Alexej Konstantinowitsch Tolstoi, russ. Dichter (1817-1875) Carl Friedrich von Siemens, dt. Industr. (1872-1941) Fritz Graf von der Schulenburg, dt. Jurist u. Widerstandskämpfer (1902-1944) Darryl F. Zanuck, amer. Filmproduzent (1902-1979) John Cage, amer. Komponist u. Schriftst. (1912-1992) Kristina Söderbaum, schwed.-dt. Schausp. (1912- ) Gisela Trowe, dt. Schauspielerin (1922- ) Paul Adolph Volcker, amer. Bankier (1927- ) Werner Herzog, dt. Filmregisseur (1942- )



Todestage: Rudolf Virchow, dt. Mediziner und Politiker (1821-1902) Heinrich Wild, schwz. Physiker (1833-1902) Wolfgang Fortner, dt. Komponist (1907-1987) Mutter Teresa von Kalkutta (eigtl. Agnes Bojaxhiu), indische Ordensgründerin alb.-mazed. Herk. (1910-1997) Sir Georg Solti, ung.-brit. Dirigent (1912-1997) (APA)

Share if you care.