Neue Bilder für alte Bilder

4. September 2002, 16:54
posten

"Künstler helfen Alten und Neuen Meistern": Richter, Baselitz und andere renommierte KünstlerInnen lassen eigene Werke zugunsten der Dresdner Gemäldegalerie versteigern

Berlin - Gerhard Richter, Georg Baselitz und weitere renommierte Künstler lassen eigene Werke zu Gunsten der hochwassergeschädigten Dresdner Gemäldegalerie Alter und Neuer Meister versteigern. Für die Initiative "Künstler helfen Alten und Neuen Meistern" hätten auch Tony Cragg, Jörg Immendorff und Rebecca Horn eigene Arbeiten zur Verfügung gestellt, teilte das deutsche Bundespresseamt am Dienstag mit.

Initiator und Schirmherr der Aktion ist Bundeskanzler Gerhard Schröder. Auch der französische Kulturminister Jean-Jaques Aillagon unterstützt die Initiative. Die Sotheby's-Auktion ist für den 16. Oktober in der neuen Nationalgalerie in Berlin vorgesehen. Zuvor sollen die gespendeten Werke auf der Berliner Kunstmesse zu sehen sein.

Bislang hätten 22 Kunstschaffende ihre Unterstützung zugesagt, mit 25 weiteren sei er im Gespräch, sagte der Koordinator der Initiative Helge Achenbach. Er sei zuversichtlich, dass bei der Auktion anderthalb bis zwei Millionen Euro zusammen kämen. Allein das gespendete Werk des Malers Gerhard Richter habe einen Schätzwert von 400.000 bis 600.000 Euro. "Es macht mich glücklich, etwas für eine Sache tun zu können, die ich so sehr liebe", hatte Richter sein Engagement begründet. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gerhard Richter (li.), Georg Baselitz (re.) und ander KünstlerInnen spendeten Werke für Benefiz-Auktion.

Share if you care.