Junkie stach Polizisten mit gebrauchten Spritzen

4. September 2002, 15:38
2 Postings

Deutsche Beamte fürchten Aidsinfizierung

Düsseldorf - Ein Heroinabhängiger hat in Düsseldorf zwei Polizisten mit gebrauchten Drogenspritzen angegriffen und verletzt. Nun werde untersucht, ob die Beamten, eine 25-Jährige und ihr 37 Jahre alter Kollege, bei der Attacke möglicherweise mit Hepatitis oder dem Aids-Virus infiziert worden seien, berichtete ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Der 21-jährige war in einem Kaufhaus von Ladendetektiven auf frischer Tat beim Diebstahl von Computerspielen erwischt worden. Der Mann aus dem Kreis Neuss bedrohte daraufhin schon die Angestellten mit Spritzen. Als die Beamten eintrafen, kam es in einem engen Büro zu einem Handgemenge, bei dem die Beamten gestochen wurden. (APA)

Share if you care.