Zukunftsforscher Rifkin von Wasserstoff als Energiequelle der Zukunft überzeugt

8. September 2002, 15:00
1 Posting

Präsentierte sein neues Buch "Die H2-Revolution"

Frankfurt/Main - Der US-Zukunftsforscher Jeremy Rifkin hält Wasserstoff für die Energiequelle der Zukunft. Wasserstoff könne eine ganze Reihe globaler Probleme lösen, sagte Rifkin bei der Vorstellung seinen neuen Buches "Die H2-Revolution". Als Energiequelle beende er die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und stoppe die Klimaerwärmung. Er ermögliche den Dritte-Welt-Ländern, dezentral Energie zu erzeugen. Nebenprodukt der Strom-Produktion sei sauberes Wasser.

Rifkin hatte im März des Vorjahres für sein Buch "Access - Das Verschwinden des Eigentums" in Wien den Bruno Kreisky-Preis für das politische Buch 2000 erhalten.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.