Prinz-von-Asturien-Preis für Barenboim und Said

4. September 2002, 14:03
posten

Der israelische Dirigent und der palästinensische Historiker erhalten die Ehrung für ihr Engagement für den Frieden im Nahen Osten

Oviedo - Der israelische Dirigent Daniel Barenboim und der palästinensische Historiker Edward Said erhalten für ihr Engagement für den Frieden im Nahen Osten den diesjährigen Prinz-von-Asturien- Preis in der Sparte Völkerverständigung, teilte die Jury im nordspanischen Oviedo mit.

Aktion "West- Östlicher-Diwan"

Der 59-jährige Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden und der 66 Jahre alte Wissenschaftler hatten 1999 unter dem Namen "West- Östlicher-Diwan" ein israelisch-arabisches Jugendorchester gegründet, das kürzlich in Spanien, Deutschland und Straßburg auftrat.

"spanischer Nobelpreis"

Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung, die als "spanischer Nobelpreis" gilt, wird in acht verschiedenen Sparten vergeben und wird traditionell im Herbst von Kronprinz Felipe in Oviedo, der Hauptstadt der Region Asturien, überreicht. (APA)

Share if you care.