Brasilien will Regenwald-Schutzgebiet verdreifachen

8. September 2002, 10:30
1 Posting

Zwölf Prozent des Amazonas-Regenwaldes sollen unter Schutz gestellt werden - Weltbank unterstützt Projekt

Johannesburg - Die brasilianische Regierung will mit Unterstützung der Weltbank das Regenwaldschutzgebiet am Amazonas verdreifachen. Ein entsprechendes Abkommen wurde am Rande des UN-Nachhaltigkeitsgipfels in Johannesburg unterzeichnet.

Es sieht vor, dass im kommenden Jahrzehnt zwölf Prozent des Amazonas-Regenwaldes unter Schutz gestellt werden. Mit Vertragsabschluss waren 500.000 Quadratkilometer geschützt, dies entspricht 3,6 Prozent der Regenwälder weltweit. Die Kosten des Programms belaufen sich auf 396,6 Millionen Euro, die von der brasilianischen Regierung, dem Privatsektor und internationalen Finanzorganisationen getragen werden.

Zwei Drittel des gesamten Amazonas-Regenwaldes liegen in Brasilien. Insgesamt erstreckt sich der brasilianische Regenwald über eine Fläche von 4,1 Millionen Quadratkilometern. Durch Brandrodung und andere menschliche Eingriffe ist die "grünen Lunge" unserer Erde stark gefährdet. (APA)

Share if you care.