KirchMedia streicht Stellen

4. September 2002, 16:44
posten

Mehr als ein Viertel der Arbeitskräfte betroffen

Die insolvente KirchMedia streicht mehr als ein Viertel der 544 Arbeitsplätze. Bis zum Jahresende müssten 82 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, teilte die neue Geschäftsführung der KirchMedia am Mittwoch in München mit.

Für das kommende Jahr sei nach Absprache mit dem Betriebsrat der Abbau von weiteren 69 Stellen vorgesehen. Mit den übrigen Mitarbeitern werde die KirchMedia trotz des laufenden Insolvenzverfahrens das Kerngeschäft aufrecht erhalten. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.