Uni Wien bietet erstmals Kurse für Gebärdensprache

6. September 2002, 18:48
posten

Weiterer Schritt Richtung Ziel: ihre gesetzliche Anerkennung als Minderheitensprache

Wien - Die Universität Wien bietet ab dem kommenden Wintersemester Kurse für die Österreichischen Gebärdensprache an. Ab Oktober 2002 wird es Abendkurse in einem Ausmaß von 42 Einheiten pro Semester für Anfänger und für Fortgeschrittene mit einem gehörlosen Trainer geben, teilte das Sprachenzentrum der Uni Wien am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Mit den Kursen will das Sprachenzentrum "sprachenpolitische Impulse" setzen. Das Angebot solle die Entwicklung hin zu einer gesetzlichen Anerkennung der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) als eine in Österreich gebrauchte Minderheitensprache unterstützen, heißt es in der Aussendung.

Die Kurse kosten 290 Euro pro Semester (für Studierende der Uni Wien 190 Euro). Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Sprachenzentrums sowie telefonisch unter den Wiener Telefonnummern 4277-18270 oder 18277. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.