Sud-Ouest steigt in Pariser Gratispresse ein

4. September 2002, 12:25
posten

Mediengruppe übernimmt 14 Titel

Die französische Pressegruppe Sud-Ouest (Bordeaux), die in 45 Departements insgesamt 88 Regionalzeitungen und Magazine verlegt, hat die Übernahme einer Reihe von Gratis-Zeitungen in der Pariser Region angekündigt. Mittels ihrer Filiale S3G hat Sud-Ouest die Gesellschaft RB Finance und ihre Tochter Editions de l'Elephant übernommen, die im Pariser Großraum insgesamt 14 Gratis-Zeitungen veröffentlicht. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Die 1987 gegründete RB Finances und ihre Filiale haben einen Jahresumsatz von rund 10 Millionen Euro. Unter den veröffentlichten kostenlosen Blättern befinden sich Paris Paname, Media Pub 75 und Immo de Paname. "Dank dieser Übernahme verwirklicht die Gruppe Sud-Ouest einen bedeutenden Fortschritt bei der Entwicklung im Bereich der Gratispresse, in dem sie nach und nach auf eine nationale Präsenz abzielt", erklärte Sud-Ouest in einer Aussendung.

Im nächsten Jahr rechnet Sud-Ouest damit, durch die Gratispresse einen Umsatz von 80 Millionen Euro zu verwirklichen. Dies entspricht 28 Prozent des Gesamtumsatzes der Pressegruppe, präzisierte die Betriebsleitung. (APA)

Share if you care.