Pfizer schließt Wilkinson-Verkauf an französische Bic aus

4. September 2002, 10:56
posten

Paris - Der US-Pharmakonzern Pfizer will ein mögliches Angebot des französischen Konsumgüterherstellers Bic für die Rasierprodukte-Sparte Schick-Wilkinson nicht berücksichtigen. Pfizer habe mitgeteilt, dass der Prozess für eine Genehmigung der Transaktion durch die Wettbewerbsbehörden zu lange dauern würde, teilte Bic am Mittwoch mit. Pfizer werde Bic deshalb als Bieter ausschließen, da eine Transaktion mit anderen Käufern schneller durchgeführt werden könne.(APA/vwd)

Link

Pfizer

Share if you care.