Österreicher lieben ihren "Großen Braunen"

4. September 2002, 10:46
1 Posting

Bei Kaffeekonsum europaweit im Spitzenfeld - Kaffee-Gesamtumsatz fast zwei Milliarden Euro - Wichtiger Umsatzbringer für Handel und Gastronomie

Wien - Kaffee zählt in Österreich neben Mineralwasser und Bier zu den beliebtesten Getränken: Insgesamt 375 Millionen Liter Kaffee werden jährlich konsumiert. Pro Haushalt werden täglich durchschnittlich fünf Tassen getrunken, das entspricht einem Totalaufkommen von 5,7 Milliarden Tassen pro Jahr. Beim Kaffeeverbrauch pro Kopf liegt Österreich mit 8,2 Kilogramm europaweit an vierter Stelle - hinter Finnland (11,5 Kilogramm), Dänemark (8,9) und Norwegen (8,8), aber vor Schweden (8,2) sowie der Schweiz und Deutschland (je 6,7). Diese Eckdaten gab der Österreichische Kaffee- und Tee-Verband am Mittwoch anlässlich seines 50-Jahr-Jubiläums bekannt.

Das Genussprodukt Kaffee sei ein "enormer Wirtschaftsfaktor", hieß es weiter. In Österreich setzen Handel, Gastronomie und Export mit Kaffee insgesamt fast 2 Mrd. Euro um. Allein in der Kaffeeindustrie sind über 2.700 Menschen beschäftigt, indirekt sei Kaffee für mehr als 250.000 Handels- und Gastronomiebeschäftigte und gut 60.000 Handels- und Gastronomiebetriebe von Bedeutung.

240 Millionen Euro Umsatz im Handel

Das gesamte vermarktete Volumen lag 2001 bei rund 68.000 Tonnen. Auf das Inland entfielen dabei zirka 47.000 Tonnen, die verbleibenden 21.000 Tonnen wurden exportiert. Der größte Teil des hier zu Lande konsumierten Volumens entfiel auf den Handel mit mehr als 36.000 Tonnen, 10.000 Tonnen waren der Gastronomie zuzuordnen, die restliche Menge ging an industrielle Abnehmer.

Im heimischen Handel werden mit allen Kaffeeprodukten wie Röstkaffee, löslicher Kaffee, Kaffeespezialitäten und Fertigkaffee rund 240 Mill. Euro Umsatz erzielt. Mit rund 1,5 Mrd. Euro deutlich höher liegt freilich der Kaffeeumsatz (zu Endverbraucherpreisen) in der Gastronomie.

Zweitwichtigstes Handelsgut nach Erdöl

Weltweit gilt Kaffee nach Erdöl als zweitwichtigstes Handelsgut. Nach Angaben des Österreichischen Kaffee-Verbands belief sich die Welternte in den vergangenen Jahren durchschnittlich auf 113 Millionen Kaffeesäcke a 60 Kilogramm pro Jahr. Davon werden fast 80 Prozent exportiert, der Rest wird in den Anbauländern konsumiert. Kaffee ist weltweit eines der beliebtesten Getränke: Pro Jahr werden 590 Milliarden Tassen getrunken.

Die wichtigsten Exportländer für "Arabicas" (rund zwei Drittel der Weltproduktion) sind Brasilien, Kolumbien, Costa Rica, El Salvador und Guatemala. "Robusta" wird vor allem in Vietnam und Indonesien angebaut.(APA)

  • Artikelbild
    foto: cremer
Share if you care.